Bewerbung

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung einzureichen:

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass das akademische Qualifika­tionsverfahren der eingereichten Arbeit abgeschlossen ist und die Arbeit mit der besten oder zweitbesten Note beurteilt wurde. Eine Bewerbung auf den Fritz Stolz-Preis für Masterarbeiten bzw. Doktorarbeiten ist jeweils nur einmal möglich. Wurde die Arbeit im Rahmen eines nicht spezifisch religionswissenschaflichen Studiengangs verfasst und geprüft, ist der Bewerbung ein Gutachten oder Empfehlungsbrief einer Professorin bzw. eines Professors für Religionswissenschaft beizulegen.

Jury: Die eingereichten Arbeiten werden von einer vom Vorstand der SGR / SSSR beauftragten, unabhängigen wissenschaftlichen Jury geprüft. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Religionswissenschaft.

Das Reglement können Sie hier einsehen.

Bewerbungen sind bis zum veröffentlichten Stichtag beim Sekretariat der SGR / SSSR einzureichen:

SGR - SSSR
Sekretariat
c/o Anne Beutter, M.A.
Universität Luzern
Religionswissenschaftliches Seminar
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern