Aktuell

Vergabe Fritz Stolz-Preis 2018

Die Schweizerische Gesellschaft für Religionswissenschaft vergibt den diesjährigen "Fritz Stolz-Preis für hervorragende Abschlussarbeiten in Religionswissenschaft" an Rafaela Eulberg und Aurore Schwab.

Rafaela Eulberg: Neue Orte für die Götter. Lokalisierungsdynamiken von Hindu-Praxis in der Schweiz im Kontext der sri-lankisch tamilischen Diaspora (Dissertation an der Universität Luzern)

Aurore Schwab: L’émergence de la norme internationale sur le "crime d’honneur" dans la perspective de l’histoire des religions. Une analyse du discours onusien (Dissertation an der Universität Genf)

Wir gratulieren herzlich!